Shelby GT 500

Eleanor! Dieser Name ist seit dem Film “nur noch 60 Sekunden”, weltweit bekannt. Und bei dem Namen denkt man sofort an den Mustang Shelby GT 500!
Nach langer Abwesenheit vom Automarkt mit der Produktion von Mustang, kam der Shelby wieder zurück. 2005 wurde der Shelby GT 500 auf der New York International Autoshow vorgestellt und ging 2007 auf den Markt. 2005 begann also die neue Ära von Mustang. Von der Form hat sich nicht großartig was geändert, kurzes Heck, lange Schnauze, die dreigeteilten Rückleuchten und das bedrohliche Maul. Der dumpfe und böse Sound, war auch damals schon ein Markenzeichen und ist auch in der neuen Generation geblieben, was wär ein Mustang ohne den Sound?

Für die geballte Power im Shelby GT 500 sorgt ein 5,4l V8 Triebwerk, was den Mustang auf 500 PS bei 6500 U/min bringt. Mit seinem Sechsgang Schaltgetriebe, beschleunigt er von 0 auf 100 km/h in 4,5 Sekunden und sorgt für Fahrspaß auf höchstem Niveau auf der Straße.

Die sehr präzise Lenkung und die Motorsportbremsanlage halten den GT auch aus hohen Geschwindigkeiten im Zaum. Durch das ASR fällt das Driften erst mal aus, aber durch einen kleinen Knopfdruck steht auch diesem nichts mehr im Wege.
Die Lackierung und die dicken Reifen (vorn 225er, hinten 285er), sorgen neben dem Klang für Aufsehen.

Solche Blicke bekommt man mit einem BMW M6 oder einem Porsche 911 Turbo schon lange nicht mehr nachgeworfen. Dafür gibt es ja den Mustang Shelby GT 500!

Mieten können Sie den Shelby GT unter anderem auf folgenden Portalen:

miet24.de

Ihr sportwagen-mieten.net-Team!